• Sand

    Sand-

    kunst

  • Kies

    Kies-

    vorkommen

  • Kies

    Licht-

    reflexe

Steine und Erden

Sande und Kiese

Sande und Kiese sind unverzichtbar

In Bayern werden derzeit in ca. 850 Betrieben jährlich 85 Millionen Tonnen Sande und Kiese gewonnen. Diese Menge stellt nahezu den durchschnittlichen bayerischen Jahresbedarf dieser Rohstoffe dar – statistisch gesehen benötigt jeder Einwohner 7 Tonnen Sand und Kies pro Jahr. Die für die Gewinnung von Sanden und Kiesen benötigte Fläche beträgt dabei jährlich lediglich 0,0085 % der Landesfläche Bayerns.

Es gibt keine anderen Rohstoffe, die für so viele unterschiedliche Bauprojekte eingesetzt werden. Verkehrswege und Sportplätze, Häuser und Großbauwerke, Brücken und Tunnel – ohne Sande und Kiese sind sie undenkbar. Aber auch andere Branchen wie die chemische, die pharmazeutische oder die Glas- und die Keramikindustrie sind auf diese Rohstoffe angewiesen. Denn Sande und Kiese sind Basismaterial und Zuschlagstoff zugleich.